Immobilienfinanzierung

Die Varianten der Baufinanzierung

Es gibt zahlreiche Arten für eine Eigenheimfinanzierung. Wir informieren über die Varianten.

Was ist eine Immobilienfinanzierung?

Mit einer Immobilienfinanzierung beschaffen Sie sich die finanziellen Mittel, die Ihnen zum Bau oder Kauf eines Hauses oder dem Erwerb einer Eigentumswohnung fehlen. In diesem Zusammenhang wird häufig auch von einer Baufinanzierung gesprochen, selbst wenn Sie gar nicht bauen wollen.

Anders bei einem klassischen Ratenkredit ist eine Immobilienfinanzierung fest an ein konkretes Vorhaben gebunden. Deshalb wird sie auch als zweckgebunden bezeichnet.

Eine Baufinanzierung ist ein Konzept

Wer sich ein Auto kaufen möchte, oder sich neues Mobiliar wünscht, kann einen Kredit abschließen und sich dann seinen Wunsch erfüllen. Das ist bei einer Immobilienfinanzierung ähnlich. Im Unterschied zu einem klassischen Kredit kann das Finanzierungskonzept einer Baufinanzierung aber aus einer ganzen Reihe von Komponenten bestehen. Neben einem Darlehen und Ersparnissen (dem Eigenkapital) kommen möglicherweise noch Zuschüsse aus staatlichen Fördermitteln hinzu. Oder es werden mehrere Darlehen kombiniert. Deswegen ist es nicht immer ganz leicht, eine Immobilienfinanzierung insgesamt zu berechnen. Im einfachsten Fall besteht sie aber aus einem einzigen Darlehen.

Annuitätendarlehen – der Klassiker

Diese Kreditform ist sicherlich die bekannteste Darlehensart der Immobilienfinanzierung. Der Name des Darlehens leitet sich von der jährlich gleich bleibenden Höhe der Raten an. Bei dieser Immobilienfinanzierung zahlen Sie Zinsen auf die geliehene Summe.

In der konstanten monatlichen Rate ist auch ein Anteil enthalten, mit dem Sie das geliehene Geld zurückzahlen. Das ist die Tilgung. Die auf die Darlehenssumme anfallenden Zinsen bleiben konstant. Dies wird als Zinsfestschreibung bezeichnet.

Wie lange dies der Fall ist, legen Sie bei Abschluss der Immobilienfinanzierung fest. Die Zinsbindung gilt für Zeiträume zwischen 5 und 30 Jahren.

Beim Abschluss eines Annuitätendarlehens wissen Sie beim Abschluss der Immobilienfinanzierung exakt, was an monatlichen Raten auf Sie zukommt. Das verschafft natürlich Planungssicherheit. Die Besonderheit beim Annuitätendarlehen besteht darin, dass der Tilgungsanteil in den Raten über die Laufzeit immer größer wird. Das liegt daran, dass die Zinsen stets auf die Restsumme des Darlehens berechnet werden. Da Sie bereits mit der ersten Rate einen kleinen Teil zurückzahlen, sinkt der Zinsanteil im Laufe der Jahre.

Informieren Sie sich weiter über Annuitätendarlehen!

Forward Darlehen sichert Zinsen

Ein Forward Darlehen, auch als Vorausdarlehen bezeichnet, ist für alle interessant, die bereits eine Immobilienfinanzierung besitzen. Ist die Zinsbindung eines Darlehens abgelaufen, wird eine Anschlussfinanzierung benötigt.

Mit einem Forward Darlehen sichern Sie sich aktuell günstige Zinsen: Und das bis zu fünf Jahren in Voraus. Bei dieser Form der Immobilienfinanzierung schließen Sie also bereits heute zu den heutigen Konditionen ab, nehmen das Darlehen aber erst später in Anspruch. So haben Sie Planungssicherheit und wappnen sich gegen steigende Zinsen.

Weitere Informationen zu Forward Darlehen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Zinszahlungsdarlehen für Anleger

Sie sehen Ihr neue Immobilie in erster Linie als Anlagemöglichkeit? Wenn Sie vorhaben, Haus oder Wohnung zu vermieten, um vielleicht erst im Alter selbst darin zu wohnen, ist das Zinszahlungsdarlehen möglicherweise die optimale Immobilienfinanzierung für Sie!

Wie der Name schon andeutet: Während der Laufzeit zahlen Sie lediglich die anfallenden Zinsen. Da Vermieter die Zinsen für ein Darlehen als Ausgaben bei der Steuererklärung geltend machen können, sparen Sie also auch Steuern!

Und wie sieht es mit der Tilgung aus? Die eigentliche Kreditsumme tilgen Sie in einem Rutsch am Ende der Laufzeit des Vertrags. Deshalb wird das Zinszahlungsdarlehen in der Immobilienfinanzierung auch als endfälliges Darlehen oder Festdarlehen bezeichnet. Das Geld dafür erhalten Sie aus anderen Sparformen, zum Beispiel Bausparverträgen, Lebensversicherungen oder Fondssparplänen.

Lesen Sie mehr über Zinszahlungsdarlehen .

Modernisierungskredit

Sie wohnen schon etwas länger in Ihrem eigenen Haus oder Wohnung, wollen aber Bad und Küche auf den neusten Stand bringen?

Bei einer Modernisierung kommen schnell stattliche Summen zusammen. So sind je nach Anspruch zwischen 1.000 und 2.000 Euro pro Quadratmeter bei einer Badsanierung nicht zu knapp gerechnet.

Sie benötigen in diesem Sinne aber keine Immobilienfinanzierung, denn Ihnen gehört ja bereits eine Immobilie. Für diese Fälle bieten wir Ihnen einen Modernisierungskredit an. Sie erhalten dieses Darlehen zu einem festen Zinssatz und mit Laufzeiten bis zu 10 Jahren. Anders als bei anderen Immobiliendarlehen ist für den Abschluss auch kein Eintrag ins Grundbuch erforderlich. Sie müssen lediglich nachweisen, dass Sie der Eigentümer der Immobilie sind, sowie die für Kredite üblichen Unterlagen einreichen, also Verdienstbescheinigungen und Dokumente zu eventuell bereits bestehenden anderen Krediten.

Jetzt alle Infos zum Modernisierungskredit lesen.

Sofortfinanzierung - wenn es schnell gehen soll

Eine besondere Form der Immobilienfinanzierung auch ohne Eigenkapital ist unsere Sofortfinanzierung. Mit diesem Turbo für die Baufinanzierung erhalten Sie schnell das Geld, um sich ihren Traum von Eigenheim zu erfüllen. Dabei setzen auf ein bewährtes Mittel: einen Bausparvertrag.

Das funktioniert ganz einfach: Beim Abschluss erhalten Sie ein Darlehen für den Kauf oder die Modernisierung des Objekts. Zugleich schließen Sie einen Bausparvertrag ab. In der ersten Phase (Ansparphase) enthalten Ihre monatlichen Raten die Zinszahlungen für das Darlehen und die Sparrate für den Bausparvertrag. Kommt dieser zur Auszahlung (ist also zuteilungsreif) wird das Darlehen getilgt. In der zweiten Phase dieser Immobilienfinanzierung (Tilgungsphase) tilgen Sie dann in festen Raten den Restbetrag des Bausparvertrags.

Informieren Sie sich über die Sofortfinanzierung!

Das könnte Sie auch interessieren:

Online-Konditionen

Profitieren Sie von unseren attraktiven Online-Konditionen zur Baufinanzierung.

mehr

Annuitätendarlehen

Unser Annuitätendarlehen garantiert Ihnen die notwendige Planungssicherheit.

mehr

Forwarddarlehen

Forwarddarlehen

Sichern Sie sich mit einem Forwarddarlehen das günstige Zinsniveau für Ihre Finanzierung.

mehr

Zinszahlungsdarlehen

Mit unserem Zinszahlungsdarlehen schaffen Sie sich einen finanziellen Spielraum.

mehr

NEU: Modernisierungskredit

Modernisierungkredit jetzt auch online.

mehr

Sofort-Finanzierung

Mit Schwäbisch Hall kommen Sie schneller in die eigenen vier Wände.

mehr

Zinsvorteil für Mitglieder

Sofort-Finanzierung

Finanzieren Sie Ihre Modernisierung mit Zinsvorteil.

mehr

Baufinanzierungs-Rechner

Zur ersten Kalkulation Ihrer Baufinanzierung helfen Ihnen unsere Rechner weiter.

mehr

KfW Förderung fürs Zuhause

Unter bestimmten Voraussetzungen beteiligt sich der Staat finanziell an Ihrer Immobilienfinanzierung.

mehr

Ein Haus kaufen – clever zur Immobilie

Ein Haus zu kaufen, ist die Alternative zum Neubau. Was Sie über den Immobilienkauf wissen müssen.

mehr

Ein Haus bauen: Das müssen Sie wissen

Wenn Sie ein Haus bauen, gibt es viel zu beachten, damit am Ende alles so wird, wie Sie sich das erträumen.

mehr