Hannoversche Volksbank unterstützt Pestalozzi-Stiftung mit 2.000 Euro

Abschiedsgeschenk des scheidenden Filialdirektors Ekkehard Kunstmann

Hannover, 29. November 2017

Am morgigen Donnerstag, den 30. November ist nach insgesamt 47 Berufsjahren der letzte Arbeitstag von Ekkehard Kunstmann, Filialdirektor bei der Hannoverschen Volksbank in Großburgwedel. Danach verabschiedet er sich in den wohlverdienten Ruhestand.

Zu seiner Verabschiedung hat er sich von seinem Arbeitgeber kein rauschendes Fest gewünscht. Auf seinen Wunsch hin spendet die Hannoversche Volksbank der Pestalozzi-Stiftung 2.000 Euro.

Gemeinsam mit seinem Nachfolger, Filialdirektor Christian Zapfe, überreichte er heute einen symbolischen Spendenscheck an Claus Fitschen, Vorstand der Pestalozzi-Stiftung. „Mit der Spende werden wir Bänke für das Cool-Gelände der Förderschule anschaffen", erzählte ein glücklicher Claus Fitschen. „Denn wenn man sich auf dem Außengelände so richtig ausgetobt hat, braucht man auch mal einen Platz zum Ausruhen."

Ihr Ansprechpartner