Hannoversche Volksbank spendet VRmobil

Jugendwerkstatt Barsinghausen - Labora gGmbh freut sich über neues Auto

23.04.2015

Große Freude bei Diana Borkowski von der Jugendwerkstatt Barsinghausen - Labora gGmbH: Die gemeinnützige Gesellschaft bekommt von der Hannoverschen Volksbank ein VRmobil vom Typ VW up! im Wert von rund 11.000 Euro geschenkt.

Firmenkundenbetreuer Heiko Bierwag, Diana Borkowski und Regionaldirektor Dirk Heinrich (v.l.) bei der Präsentation des VRmobils

"Die Attraktivität der VRmobile ist ungebrochen", zeigt sich Regionaldirektor Dirk Heinrich begeistert und Firmenkundenbetreuer Heiko Bierwag ergänzt: "Die vielen beeindruckenden Initiativen haben eine Auswahl nicht leicht gemacht." Die Entscheidung fiel zugunsten der Jugendwerkstatt Barsinghausen, die nun einen VW up! ihr Eigen nennt.

Ziel der Ausschreibung ist es, den für das Gemeinwohl Engagierten zu mehr Mobilität und Flexibilität zu verhelfen. „Im Geschäftsgebiet der Hannoverschen Volksbank sind mittlerweile insgesamt 45 VRmobile unterwegs“, berichtet Dirk Heinrich. Seit 2007 schreibt die Bank jährlich mehrere Fahrzeuge aus, um die sich gemeinnützige Einrichtungen bewerben können. In Barsinghausen konnte sich bereits die evangelisch-lutherische Petrusgemeinde über ein VRmobil freuen.

Möglich geworden ist die Vergabe der VRmobile durch die Ausschüttung der Reinerträge der Gewinnspargemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland.

Hintergrund:

Die Reinerträge ergeben sich aus dem VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen Bankengruppe. Mit einem Einsatz von 5 Euro monatlich, 1 Euro sind der Spieleinsatz für die Lotterie und 4 Euro der Sparbeitrag, der am Ende des Jahres als Gesamt-betrag auf einem Sparbuch gutgeschrieben wird, kann jeder an dieser attraktiven Lotterie teilnehmen.

Lotterieveranstalter ist die VR-Gewinnspargemeinschaft e. V., die vor über 50 Jahren von den Genossenschaftsbanken hierfür gegründet wurde. Zusätzlich zu den Sparsummen und attraktiven Gewinnen fallen beim VR-GewinnSparen die sogenannten Reinerträge an - die über die Volksbanken und Raiffeisenbanken als Geld- und Sachspenden an soziale und kulturelle Einrichtungen vergeben werden.

Deutschlandweit sind mittlerweile über 2.000 VRmobile der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Einsatz.