Hannoversche Volksbank

19 junge Menschen starten ihre Ausbildung

01.08.2014

Dichtes Gedränge herrschte am heutigen Freitag in den Schulungsräumen der Hannoverschen Volksbank im KompetenzCenter in Hannover-Linden. Jürgen Wache, Sprecher des Vorstandes der Volksbank konnte 19 junge Menschen begrüßen, die in den kommenden zweieinhalb bzw. drei Jahren ihre Ausbildung zur Bankkauffrau, zum Bankkaufmann oder zum Bachelor of Arts bei dem genossenschaftlichen Kreditinstitut absolvieren werden.

Eingerahmt von Volksbank-Vorstandssprecher Jürgen Wache (rechts) sowie Ausbildungsleiter Malte Wölbern (hinten links): Die 19 neuen Azubis der Hannoverschen Volksbank

Malte Wölbern, Ausbildungsleiter in der Bank, wird den angehenden Bankkaufleuten in einem Einführungsseminar in den ersten Tagen das Unternehmen näher bringen. Derart gut gerüstet werden die Auszubildenden danach in verschiedenen Geschäftsstellen und Abteilungen der Hannoverschen Volksbank in die Praxis des Bankgeschäftes eintauchen.

Die Auszubildenden sind aus der gesamten Region Hannover und benachbarten Gemeinden zusammengekommen: Dominic Beskow (Wennigsen), Laura-Elene Biester (Oesselse), Karolina Helka (Wennigsen), Janik Hohenhaus (Sehnde), Matthias Koerbs (Lohnde), Max Krüger (Wienhausen), Thomas Krüger (Sehnde), Antonio Kukec (Hannover-Vinnhorst), Luisa Leibelt (Großburgwedel), Sönke Meier (Barrigsen), Jennifer Miller (Groß Buchholz), Alina Pracejus-Nitschmann (Wennigsen), Sabrina Reith (Elze-Bennemühlen), Kai Schiemann (Hannover-Waldhausen), Isabell Schröder (Hannover-Misburg), Vivien Skibba (Hildesheim), Elena Sumski (Stelingen), Pia Zeppei (Nienhagen) und Mitja Zimmermann (Lehrte).