Volksbank Celle

verschenkt drei VR-mobil Kinderbusse

15.10.2014

Anlässlich ihres 160-jährigen Geburtstages verschenkt die Volksbank Celle, Niederlassung der Hannoversche Volksbank eG, drei Kinderbusse an Kinderkrippen, Kindergärten oder Kindertagesstätten im Raum Celle.

Bei den VR-Mobil Kinderbussen handelt es sich um kleine handliche „Busse“ mit sechs Sitzplätzen für die ganz Kleinen. Bei schlechtem Wetter kann der Kinderbus auch mit einem Verdeck geschlossen werden. Der Wert eines VR-Mobil Kinderbus liegt bei rund 3.000 Euro.

„Für die Bewerbung reicht es aus, wenn sich die Institutionen in einigen Zeilen vorstellen und dabei kurz erläutern, für welchen Zweck der VR-Mobil Kinderbus eingesetzt wird und wie viele Kinder vor Ort betreut werden“, erklärt Gerhard Schüring, Filialdirektor der Volksbank Celle. Schüring freut sich auf viele Bewerbungen, betont aber, dass die Bewerber nach der Abgabenordnung §§ 51 bis 54 förderungswürdig sein müssen, also die Gemeinnützigkeit nachweisen können.

Einrichtungen, die sich um einen VR-mobil Kinderbus bei der Volksbank Celle bewerben möchten, senden ihre Unterlagen an folgende Anschrift:

Volksbank Celle
Stichwort: „VR-mobil Kinderbus“
Stechbahn 8-10
29221 Celle

Bewerbungsschluss ist der 30. November 2014 (Datum des Poststempels).