1. Offener Volksbank Jugendcup

der Hannoverschen Volksbank

04.07.2014

Am vergangenen Samstag fand der erste Volksbank Jugendcup im Burgdorfer Golfclub statt. Die Hannoversche Volksbank hatte keine Kosten und Mühen gescheut um das Turnier attraktiv zu machen.

Kleine Geschenke , Essen und Getränke zum Start, Waffeln als Halfway- Verpflegung und tolle Preise wie iPad mini, Tabletts, USB Sticks , Gutscheine und weitere Sachpreise für die Sieger.

Regionaldirektor Lars Runge (links) mit den Teilnehmern am Jugendcup

41 Kinder und Jugendliche spielten über 18 oder 9 Loch je nach Handicap. Das Wetter war trotz der schlechten Vorhersage hervorragend, so dass auch das anschließende Essen auf der Terrasse stattfinden konnte.

Das 1. Brutto der 18-Loch-Spieler und -Spielerinnen erspielten sich Helena Neuhold vom Burgdorfer GC und Jasper Hanke Dohrendorf aus Braunschweig.

Die Netto-Sieger waren Julius-Constantin Wiebusch aus Burgdorf, gefolgt von Robin Tyler Greenwell ebenfalls BGC und Eline Charlotte Dohrendorf aus Braunschweig.

Die Sonderwertung „Nearest to the Pin“ gewann Peer Hach aus Gifhorn.

Bei den 9-Loch-Spielern und -Spielerinnen gewann Thorben Hagenbuck aus Peine Edemissen das 1. Brutto nach Stechen.

Die ersten 3 Nettosieger hießen Martin Bahr vom GC Celle, gefolgt von Luca Meier und Albert Hoxhaj aus dem Burgdorfer GC.

Regionaldirektor Lars Runge von der Hannoverschen Volksbank freute sich, den Siegern die Preise überreichen zu dürfen und stellte eine Fortsetzung des Turniers im nächsten Jahr in Aussicht.