Pop-Art für die Brieftasche

Della gestaltet BankCard für die Hannoversche Volksbank

24.03.2017

Bunte hannoversche Kunst auf 46 cm² - der Künstler Della hat für die Hannoversche Volksbank eine eigene BankCard gestaltet: "Es ist schon toll, das meine Kunst jetzt auch in die Brieftasche passt", freut sich Della, der gemeinsam mit Kulturdezernent Harald Härke und Jürgen Wache, Sprecher des Vorstandes der Hannoverschen Volksbank, die neue Karte großformatig präsentierte. Härke sieht die Karte auch als Hannover-Botschafterin: "Beim Einkauf im Supermarkt, an der Tankstelle und im Urlaub wird die bunte Della-BankCard zeigen, dass Hannover eine Kulturstadt ist."

Die Volksbank ergänzt mit dem Pop-Art-Motiv ihre bestehende Reihe typisch hannoverscher Karten: "Nach Hannover 96, Herrenhausen und der Hannover-Card mit den Sehenswürdigkeiten unserer Stadt kommt jetzt die fröhlich-bunte Kunstkarte, eine echte Bereicherung", meint Wache. Die Karte ist ab sofort in allen Geschäftsstellen bestellbar. Unter hannoversche-volksbank.de kann die Karte schon mal probehalber mit dem eigenen Namen versehen und als Bildschirmschoner heruntergeladen werden.

Wie alle Motivkarten der Hannoverschen Volksbank ist auch die Della-BankCard mit Vorteilen ausgestattet. So gibt es 10 Prozent Nachlass auf ausgewählte Stadttouren - die ganz sicher an dem einen oder anderen Motiv der Karte vorbeiführen.