Bargeldservice im Frischmarkt Fuhrberg

Volksbank weist auf kostenloses Angebot hin

09.01.2017

Im November ist das SB-Center der Hannoverschen Volksbank in der Mellendorfer Straße in Fuhrberg zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate von Dieben heimgesucht worden, die -diesmal erfolglos- versucht haben, den Geldautomaten zu knacken. In beiden Fällen entstand erheblicher Sachschaden. „Offenbar stellen die Nähe zur Autobahn und die relativ ruhige Lage ein reizvolles Ziel dar“, meint Marko Volck, Pressesprecher der Hannoverschen Volksbank. Die Bank habe sich deshalb dafür entschieden, dass SB-Center nicht wieder zu öffnen.

„Wir haben jedoch nach einer Lösung für die Bargeldversorgung der Fuhrberger gesucht“, berichtet Pressesprecher Volck, „und direkt vor Ort gefunden.“

Gemeinsam mit Torsten Pagel, Geschäftsführer des Frischmarktes in der Mellendorfer Straße weist er auf den neuen kostenlosen Bargeldservice hin, den der Frischmarkt Fuhrberg ab sofort seinen Kunden anbietet. „Ab einem Einkauf von 20 Euro können Kunden bei uns bis zu 100 Euro kostenlos von ihrem Girokonto abheben“, erläutert Pagel. Und Volck ergänzt: „Wir wissen, dass viele unserer Kunden diese Möglichkeit der Bargeldversorgung, die in zahlreichen Supermärkten der Region angeboten wird, sehr schätzen.“ Mit dem Wocheneinkauf und dem Geldabheben könnten Verbraucher so z.B. gleich zwei Dinge in einem Vorgang erledigen. „Viel komfortabler geht es kaum“, meinen Torsten Pagel und Marko Volck unisono.