Teilnahmebedingungen Adventskalender-Gewinnspiel 2018

  • Das Gewinnspiel ist eine vom 01.12. bis 24.12.2018 befristete Online-Aktion der Hannoverschen Volksbank.
  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen.
  • Der im Spiel erreichte Highscore hat keinen Einfluss auf die Gewinnchancen.
  • Die Teilnahme gilt nur für den Tag, an dem das Spiel gespielt und die persönlichen Daten über das Teilnahmeformular übermittelt werden. Für mehrfache Teilnahmen muss dies an jedem Tag, an dem eine Teilnahme gewünschte wird, erfolgen.
  • Mehrfache Teilnahmen am selben Tag erhöhen nicht die Gewinnchancen.
  • Macht ein Teilnehmer bei der Anmeldung falsche Angaben zur Person oder nimmt mehrfach täglich mit unterschiedlichen E-Mail-Adressen am Gewinnspiel teil, kann er vom Gewinnspiel und insbesondere von der Gewinnverteilung ausgeschlossen werden.
  • Die Teilnahme am Gewinnspiel erfordert die Angabe des Vor- und Nachnamens, der vollständigen Anschrift und der E-Mail-Adresse. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich akzeptiert.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen sind Mitarbeiter der Hannoverschen Volksbank und deren Angehörige.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Manipulationen am Gewinnspiel führen zum sofortigen Ausschluss.
  • Die Hannoversche Volksbank haftet in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme am Spiel oder der eventuellen Nichterreichbarkeit des Internet-Servers ergeben.
  • Alle im Zuge des Gewinnspiels ausgelosten Preise sind vom Umtausch ausgeschlossen. Die Preise können nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Die Verlosung findet nur innerhalb Deutschlands statt. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der Teilnehmer verantwortlich.
  • Als Gerichtsstand ist Hannover vereinbart.
  • Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.