Müll vermeiden, ist kinderleicht

Ein Projekt der Grundschule Glücksburger Weg - mit Unterstützung der Hannoverschen Volksbank.

Was passiert eigentlich mit unserem Müll? Und wie wird er richtig getrennt? Vielmehr, wie können wir Müll vermeiden? Fragen, die sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Glücksburger Weg beantworten wollten und am Ende ihres klassenübergreifenden Projekts feststellten:

Müll richtig trennen - Müll sinnvoll vermeiden, ist kinderleicht.

Mit verschiedenen Aktionen lernten die Kinder nicht nur den korrekten Umgang mit Abfall, sie wurden für die Müllproblematik und die Folgen für unsere Natur sensibilisiert. Genau der richtige Ansatz, wie wir finden. Denn so lernen schon die Kleinsten, wie wichtig das Thema Nachhaltigkeit ist und tragen die Bedeutung dafür in ihre Familien und den Freundeskreis.

Die Hannoversche Volksbank hat dieses besondere Projekt mit 350 Trinkflaschen unterstützt.

Mit denen die aktuellen Klassen 1 bis 4 und die nächstfolgenden Erstklässler ausgestattet werden. So bleiben zukünftig die Einwegflasche und der Trinkpack zu Hause. Prall gefüllte Taschen mit Kreide, Stiften und allerlei weiteren Bedarf für den Unterricht gab es darüber hinaus noch oben drauf.   

Wir gratulieren zu dieser tollen Aktion mit Vorbildcharakter und freuen uns, dass wir Teil des Projektes sein durften.