Veranstaltungen & Reisen für unsere Club Aktiv55

Termine vormerken!

2020


„Nackte Tatsachen“ – im Neuen Theater in Hannover

07.03.2020, 16:00 Uhr

Wir gehen tatsächlich „zum Lachen in den Keller“. Das Neue Theater Hannover ist ein kleines, aber feines Privat-Theater im Keller der Georgstraße 54. Man sitzt überall ganz nah am Geschehen. „Die Leute sollen mit einem Lächeln nach Hause gehen!“ Das ist der Wunsch der Theaterleitung. Wir sind uns sicher: Das wird mit der Komödie „Nackte Tatsachen“ gelingen! Oliver und Michael, zwei Kerle in den besten Jahren, pflegen seit geraumer Zeit eine richtige „Männerfreundschaft“… . Als sie jedoch eines Morgens splitterfasernackt und mit Handschellen aneinander gefesselt in Olivers Gästebett aufwachen, wird ihre  Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. SO NAH wollten sich die Beiden nie kommen – und warum kann sich weder Oliver noch Michael erklären, was zu diesem scheinbar intimen Schäferstündchen führen konnte? Es erwartet Sie eine herrlich witzige Beziehungskomödie
bei der garantiert kein Auge trocken bleibt! Mit einem gemütlichen Abendessen bei „Meiers Lebenslust“ stimmen wir uns auf diesen vergnüglichen Abend ein oder Sie verbringen die Zeit bis zur Vorstellung bei einem Stadtbummel in der City!

Samstag, 7. März 2020
Abfahrt in Hildesheim ca. 16:00 Uhr, Rückkehr ca. 22:30 Uhr
Preise pro Person: Gruppe 1 74,95 € für Bus, Theaterkarte und 2-Gang Menü
Preise pro Person: Gruppe 2 54,95 € für Bus und Theaterkarte


Sole und Salz – Gott erhalt's – Bad Salzdetfurth stellt sich vor!

17.03.2020, 13:00 Uhr

Kaum eine andere Stadt ist so vom Salz geprägt wie Bad Salzdetfurth. Beginnend von den ersten Salzsiedern bis hin zum industriellen Bergbau hat die Geschichte des Salzes sichtbare Spuren in Bad Salzdetfurth hinterlassen. Die Stadt kann auf über 800 Jahre Geschichte zurückblicken. Wirtschaftlicher Aufstieg, Krisenzeiten, Hochwasser, Feuersbrünste – darüber gibt es viel zu berichten. Kommen Sie mit auf einen spannenden Spaziergang durch die Jahrhunderte! Auch der Kurbetrieb hat in Bad Salzdetfurth eine lange Tradition. Seit 1856 – nach Errichtung des ersten Badehauses – kommen Gäste aus Nah und Fern. Sie schätzen die besonders heilkräftige Wirkung von Sole und Naturmoor. Heute versteht sich die Kurbetriebsgesellschaft als Dienstleister und modernes Zentrum der Naturheilmittel. Bei dem Rundgang sehen Sie den Badebetrieb mit historischen Badewannen, das Gradierwerk und die Salzgrotte, dem neuesten Highlight bei den Gesundheits- und Wellnessangeboten und vieles mehr. Zwischen den Rundgängen stärken Sie sich mit Kaffee und Kuchen im Casa Nova, dem Kultur-Café am Kurpark.

Dienstag, 17. März 2020
Beginn um 13:00 Uhr, Dauer ca. 4 Stunden
Preis pro Person 14,95 € für Führungen, Kaffee und Kuchen.
Eigene Anreise!


Nordhausen entdecken und Besuch der Nordhäuser Traditionsbrennerei

24.03.2020, 07:45 Uhr

Nordhausen gilt als das Thüringer Tor zum Harz. Jedes Jahr besuchen hunderttausende Touristen die Stadt und genießen das besondere Flair dieses geschichtsträchtigen Ortes. Darüber hinaus nimmtdie Stadt als Hochschulstandort den Status eines Mittelzentrums ein. Bei der Führung durch die Altstadt sehen wir liebevoll restaurierte Häuser (eines der ältesten ist um 1370 erbaut) mit historischer Bausubstanz. Natürlich gilt es den Roland am Rathaus, dem Wahrzeichen der Stadt, den Dom, die St. Blasii-Kirche und den Zwinger, der
ursprünglich als Rundturm zur Stadtbefestigung gehörte, kennenzulernen. Zeit zum eigenen Erkunden, Bummeln, Staunen und Genießen in dieser schönen Altstadt gibt es nach dem Mittagessen im Restaurant „Brandenburg“. Eine Führung mit Verkostung von Doppelkorn und
Likören gehört natürlich mit zum Programm. Im Hofladen haben Sie die Möglichkeit, alle hauseigenen Spezialitäten zu kaufen. Sie erhalten in den historischen, aufwändig restaurierten Produktionsräumen einen authentischen Einblick in die handwerklich
anspruchsvolle Kornbrandproduktion.

Dienstag, 24. März 2020
Abfahrt in Hildesheim ca. 7:45 Uhr, Rückkehr ca. 19:00 Uhr
Preis pro Person 64,95 € für Bus, Führungen, Verkostung und Mittagessen


SOEST – zu Besuch beim „Herrn von Myra“ in der Hansestadt!

28.04.2020, 06:30 Uhr

Soest gehörte zur Zeit der Hanse zu den wichtigsten Städten Westfalens. Zeuge dieser Zeit ist ein gut erhaltener Stadtkern mit über 600 denkmalgeschützten Fachwerkhäusern. Daneben wird die Silhouette der Stadt von der mittelalterlichen Stadtumwallung, sehenswerten Profanbauten und Kirchen aus dem für Soest typischen „Weltweit einmaligen Grünsandstein-Ensemble Altstadt Soest” dominiert. Morgens starten wir mit dem Besuch in der guten alten Backstube des „Herrn von Myra“ und schauen dem Meister bei der Arbeit über die Schulter. Unter dem Leitsatz „Brot wie früher“ wird hier industriell gefertigte Massenware abgelehnt. Eine Filiale dieser Brotmanufaktur hat gerade in Hildesheim am Marktplatz eröffnet. Im rustikalen „Brauhaus Zwiebel“ erwartet man uns zum Mittagessen.
Nachmittags erleben Sie die „heimliche Hauptstadt Westfalens“ per Bus und zu Fuß. Die Hansestadt hat viel zu bieten mit ihren sehenswerten Fachwerkzeilen und romantischen Gässchen. Eine Besonderheit sind auch die vielen Gärten in der Innenstadt. Natürlich haben Sie vor der Heimfahrt auch noch Zeit für sich.

Dienstag, 28. April 2020
Abfahrt in Hildesheim ca. 6:30 Uhr, Rückkehr ca. 20:00 Uhr
Preis pro Person 64,95 € für Bus, Brotmanufaktur, Mittagessen und Stadtführung


Zwei Highlights: Deutsches Panzermuseum Munster und Flora-Farm Ginseng

05.05.2020, 08:00 Uhr

Das Deutsche Panzermuseum Munster in der Lüneburger Heide zeigt auf ca. 10.000 m² Panzer, Geschütze und Fahrzeuge von 1917 bis heute mit aktuellen Exponaten aus den Einsätzen in Afghanistan und dem Kosovo. Dabei geht es nicht nur um Technik: Die Objekte werden sozial- und kulturhistorisch eingeordnet und kritisch interpretiert. Das Museum will
nicht nur informieren, sondern auch zu Fragen und kritischer Auseinandersetzung mit der deutschen Militärgeschichte anregen. Unser Mittagessen werden wir uns im Ringhotel
Forellenhof in Walsrode schmecken lassen. Unter dem Motto „Ginseng für alle, die noch viel
vorhaben“ besuchen wir nachmittags die Flora Farm in Walsrode. Ginseng hat sowohl anregende, aufbauende als auch beruhigende Eigenschaften. Sie gleicht den Blutdruck aus, wirkt stimulierend und fördert das Leistungs- und Reaktionsvermögen u.v.m.
Beim Vortrag und dem Rundgang durch die Ginseng-Gärten erfahren Sie alles über diese wahre Wunderpflanze. Im Ginseng-Café werden wir danach mit hausgemachten Torten- und Kuchenspezialitäten verwöhnt.

Dienstag, 5. Mai 2020
Abfahrt in Hildesheim ca. 8:00 Uhr, Rückkehr ca. 18:45 Uhr
Preis pro Person 69,95 € für Bus, Führungen, Mittagessen, Kaffee und Kuchen


Europäisches Flair im Dreiländereck: Aachen – Maastricht – Lüttich

10.05.2020 00:00

Das Dreiländereck mit Aachen und dem Nationalparkpark Eifel, der holländischen Provinz Süd-Limburg mit Maastricht und Lüttich im angrenzenden Belgien bieten eine unglaublich große Vielfalt an kulturellen und landschaftlichen Highlights auf engem Raum. Gehen Sie mit uns auf  Entdeckungstour! Sie wohnen im Hotel „IBIS Styles Aachen City“. Die Kaiserstadt Aachen ist nicht nur wegen ihrer Vielfalt an Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Reiseziel, sondern auch die Thermalquellen haben Bad Aachen berühmt gemacht. Die Tagesausfl üge führen Sie in die Provinz Süd-Limburg mit Maastricht, der Heimat André Rieu‘s und nach Lüttich, eine der schönsten Städte Belgiens. Lüttich ist eine einladende Stadt – geprägt von Lebensfreude und Feierlust. Deshalb wird Sie auch als „feurige Stadt“ bezeichnet. Ein Ausflug in den Naturpark Eifel mit Monschau rundet das Programm ab. Eine ausführliche Reisebeschreibung fi nden Sie auf Seite 24 im Club-Magazin. Die Fahrt wird von einem Clubbetreuer des Club Aktiv55 begleitet.

Sonntag, 10. Mai 2020 bis Donnerstag, 14. Mai 2020
5-tägige Busreise, Taxi-Transfer ab/bis eigener Haustür
Preis pro Person für Frühbucher bis zum 30.09.2019
im Doppelzimmer ab 579,00 , (EZ ab 739,00 )


Bad Zwischenahn am Meer – Das Rhododendron-Paradies im Park der Gärten und Aalräucherei Bruns

19.05.2020, 06:15 Uhr

Eingebettet in die weite Parklandschaft des Ammerlandes liegt das staatlich anerkannte Moorheilbad Bad Zwischenahn. Moor, Heide, Wald und Wiesen, gepflegte Parkanlagen mit mächtigen Bäumen und unzähligen Rhododendron bestimmen diese wunderbare Landschaft.
Wir starten diesen interessanten Tag mit einer Besichtigung der Aalräucherei Bruns. Schon  vor über 300 Jahren betrieb „Aal Bruns“ die Fischerei auf dem Zwischenahner Meer. Sie sehen die Aalräucherei und die Aal-Bassins, die Räucherkammer und den Versand. Vorbei an der „gläsernen Lachsverarbeitung“, gelangen Sie in die „Probierstube“ und werden zu einem Korn aus dem Zinnlöffel eingeladen. Das Mittagessen genießen wir im Fischlokal „Smoortaal“, das zur Aalräucherei gehört. Unter dem Motto „Rein in die Natur!“ besuchen wir jetzt den „Park der Gärten“, einen der schönsten Parks Deutschlands. Erleben Sie eine Blütenpracht von rund 2.000 Rhododendronarten. Ein farbenprächtiges Schauspiel erwartet Sie! Bevor wir die Heimfahrt antreten, haben Sie noch genügend Zeit zum Bummeln, Shoppen oder Kaffeetrinken in der lebendigen Kurstadt Bad Zwischenahn, der Perle des Ammerlandes!

Dienstag, 19. Mai 2020
Abfahrt in Hildesheim ca. 6:15 Uhr, Rückkehr ca. 20:00 Uhr
Preis pro Person 69,95 € für Bus, Führungen und Mittagessen

Was tun gegen das Bienensterben? Zu Besuch beim Imkerverein Marienburg e.V. in Detfurth

06.06.2020, 10:00 Uhr

Wenn es im Sommer in den Gärten weniger summt als früher, könnte das am  Insektensterben liegen. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sieht man seltener von Blüte zu Blüte fliegen. Insektizide, Klimawandel und weniger Blühflächen sind nur drei der Gründe für den Rückgang. Besonders betroffen sind die Wildbienen. Besuchen Sie mit uns den  Imkerverein Marienburg in Detfurth. An diesem Tag wollen wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um das Thema Insekten mit Schwerpunkt Bienen und der Imkerei beantworten. Ebenso erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie Balkon, Terrasse oder Garten bienenfreundlich gestalten können. Vormittags beginnen wir mit einem Expertenvortrag im Gasthaus Gieseke.
Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion. Nach dem Mittagessen treffen wir uns auf dem vereinseigenen Lehrbienenstand in Detfurth. Hier erhalten Sie anhand von Schaukästen, Klotzbeuten und Stülpern einen Einblick in die interessante Welt der Bienen. Zum Ausklang gibt es bei Kaffee und Kuchen genügend Zeit zum Fachsimpeln.

Samstag, 6. Juni 2020
Beginn um 10:00 Uhr im Gasthaus Gieseke in Heinde. Ende ca. 16:00 Uhr
Preis pro Person 14,95 € für Vortrag, Lehrbienenstand, Kaffee und Kuchen.
Eigene Anreise!
Das Mittagessen ist nicht im Preis enthalten. Die Kosten betragen 5,50 € bis 8,00 €


Edertalsperre – der letzte Gigant der Kaiserzeit und Bad Wildungen – die Gesundheitsstadt im Waldecker Land

09.06.2020 06:15

Mitten im Naturpark Kellerwald-Edersee liegt er nahezu malerisch – der Edersee, einer der größten Stauseen Europas! Wer an den Edersee reist, kommt an dem gigantischen Bauwerk, der Edertalsperre, nicht vorbei. Bei der Führung über die 400 m lange Staumauer erfahren wir interessante Hintergründe über den Bau und die Geschichte des alten Edertals, die Entstehung des Sees, die Bombardierung im 2. Weltkrieg und vieles mehr. Im Infozentrum des Kraftwerks Edersee erfahren Sie mehr über das „Edersee-Atlantis“. Zum Mittagessen kehren wir nach diesem interessanten Vormittag in „Göbels Hotel Aqua Vita“ in Bad Wildungen ein. Danach heißt es: „Willkommen in der charmanten Gesundheitsstadt Bad Wildungen“. Die Kurstadt zählt zu den bedeutendsten Heilbädern Deutschlands. Bei der Stadtführung lernen Sie die malerische FachwerkAltstadt und die Bäderarchitektur mit
Gründerzeitvillen und prachtvollen Jugendstil-Gebäuden kennen. Lassen Sie sich von dem einzigartigen Flair in Bad Wildungen verzaubern! Selbstverständlich haben Sie auch genügend freie Zeit zum eigenen Erkunden, bevor es wieder nach Hause geht.

Dienstag, 9. Juni 2020
Abfahrt in Hildesheim ca. 6:15 Uhr, Rückkehr ca. 20:15 Uhr
Preis pro Person 64,95 € für Bus, Führungen und Mittagessen

LÜBECK – mit dem Amphibienbus auf der Trave!

16.06.2020, 07:00 Uhr

Welterbe, Ostsee, Marzipan und Kulturhauptstadt – Lübeck ist einzigartig! Unvergleichbar die Silhouette der sieben Türme, unverändert der Stolz der mittelalterlichen Backsteingotik. Pulsierend das kulturelle Leben in den Straßen der von Wasser umgebenen Altstadt. Wir erleben Lübeck mal anders. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt geht es mit unserer Besichtigungstour auf dem Wasser weiter – OHNE Umstieg, denn wir fahren mit einem Amphibienbus! Das ist DIE Attraktion auf der Trave. In der legendären „Schiffergesellschaft“ genießen wir das Mittagessen. Von hier starten wir mit einem Stadtrundgang, der in der berühmten Marzipan-Manufaktur Niederegger mit einer Besichtigung endet. Für alle, die hier gern im Anschluss Kaffee trinken möchten, werden wir Plätze reservieren. Selbstverständlich haben Sie im Anschluss an unser Programm noch Zeit, Lübeck auf eigene Faust zu erkunden. Gönnen Sie sich diesen außergewöhnlichen Tag – nicht ganz preiswert, aber das Besondere ist eben immer etwas teurer!

Dienstag, 16. Juni 2020
Abfahrt in Hildesheim ca. 7:00 Uhr, Rückkehr ca. 20:30 Uhr
Preise pro Person: Gruppe 1 94,95 € für Bus, Amphibienbus, Mittagsessen, Stadtrundgang,
Niederegger mit Kaffeetrinken
Preise pro Person: Gruppe 2 84,95 € wie oben – nur ohne Kaffeetrinken


Von Barock bis Moderne – die Residenzstadt Gotha hat viel zu bieten

25.06.2020, 06:45 Uhr

Herzlich willkommen in Gotha, der kleinen und feinen Residenzstadt mitten in Thüringen. Gotha lebt von ihrer ereignisreichen Geschichte und verbindet auch heute noch frühbarocken Charme mit moderner Kultur. Lassen Sie sich bei einer Führung die geschichtsträchtige
Stadt zeigen und erleben Sie Gotha dabei als einen modernen Wirtschafts- und Lebensstandort. Gotha wird Ihnen gefallen! Zum Mittagessen treffen wir uns im Restaurant
„Orangerie“ des Hotels am Schlosspark. Unübersehbar thront Schloss Friedenstein über der Innenstadt, eine der kulturhistorisch bedeutendsten Schlossanlagen Thüringens. Es ist der größte Schlossbau Deutschlands aus dem 17. Jahrhundert und beherbergt eine Vielzahl von Museen und Kunstsammlungen. Während der Führung erfahren Sie mehr über dieses historische Baudenkmal des Frühbarock. Mit der Eintrittskarte für das Schloss können Sie auch das nahe gelegene Herzogliche Museum besichtigen. Oder Sie nutzen die freie Zeit und erkunden den Schlosspark und den Englischen Garten mit Orangerie. Natürlich lädt Gotha auch zu einem Bummel in der Fußgängerzone ein.

Donnerstag, 25. Juni 2020
Abfahrt in Hildesheim ca. 6:45 Uhr, Rückkehr ca. 20:30 Uhr
Preis pro Person 69,95 € für Bus, Führungen und Mittagessen

BERLIN – Unterwelten-Tour und Prenzlauer Berg

02.07.2020, 06:00 Uhr

Möchten Sie tiefer in die Unterwelt von Berlin eintauchen? Dann führt kein Weg an einer Tour mit den Berliner Unterwelten vorbei. Hinter einer unscheinbaren grünen Metalltür im U-Bahnhof Gesundbrunnen erwartet Sie ein ehemaliger Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg, dessen Ausmaß niemand vermutet hätte. Im Jahr 1988 wurde der mehrere
Etagen große Bunker wiederentdeckt. Nach dieser geschichtsträchtigen Tour werden Sie
zum Mittagessen im „Prater“ erwartet. Im Anschluss heißt es dann: Vom Rebellentreff zum Trendviertel. Erleben Sie bei einer Führung den Prenzlauer Berg, den angesagten Kiez. Zu Kaisers Zeiten lebten hinter repräsentativen Fassaden Arbeiterfamilien und Kleinbürger. In den siebziger und achtziger Jahren trafen sich hier die Rebellen: Bürgerrechtler, Künstler
und Punks. Doch dann kam die Wende und heute gehört das Viertel zu den teuersten Wohngegenden mit hoher Prominentendichte. Lassen Sie sich in den Bann eines der vitalsten Viertel Berlins ziehen und probieren Sie die legendäre Currywurst von Konopke. Selbstverständlich bleibt Ihnen auch Zeit zur freien Verfügung.

Donnerstag, 2. Juli 2020
Abfahrt in Hildesheim ca. 6:00 Uhr, Rückkehr ca. 21:00 Uhr
Preis pro Person 79,95 € für Bus, Führungen und Mittagessen

Genuss- & Erlebnistage im Schlösserland Sachsen

30.08.2020 00:00

Erleben Sie das Schlösserland Sachsen in seiner schönsten Form. Die Region vereint  Landschaft, Kultur und Genuss auf faszinierende Weise. Mildes Klima, traditionsreiche Geschichte und mediterraner Charme zeichnen diesen Landstrich aus. Lassen Sie sich entführen in das Kleinod Meißen und entdecken Sie den Reiz Dresdens. Sie wohnen im  Herzen von Dresden im 4*-Hotel „Best Western Macrander“. Gehen Sie mit uns auf eine unvergessliche Tour durch Sachsen, eine der schönsten Ausflugsregionen in Deutschland. Die Tagesausflüge führen Sie zur Moritzburg bekannt aus dem Filmklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und zum renommierten Sächsischen Staatsweingut „Schloss Wackerbarth“. Mit dem Raddampfer geht es vorbei an den drei Dresdner Elbschlössern, unter dem „Blauen Wunder” hindurch, zum Schloss Pillnitz. Sie entdecken die Schönheiten der Sächsischen Schweiz und besuchen Schloss Weesenstein sowie Bad Schandau und die Festung Königstein. Eine ausführliche Reisebeschreibung finden Sie auf Seite 24
im Club-Magazin. Die Fahrt wird von einem Betreuer des Club Aktiv55 begleitet.

Sonntag, 30. August 2020 bis Donnerstag, 3. September 2020
5-tägige Busreise, Taxi-Transfer ab/bis eigene Haustür
Preis pro Person für Frühbucher bis 31.01.2020 im DZ ab 549,00 € (EZ ab 669,00 €)