Vertreterversammlung

der Hannoverschen Volksbank

Am Dienstag, dem 24. Juni 2014 fand die diesjährige Vertreterversammlung der Hannoverschen Volksbank statt.

Auf Basis des guten Ergebnisses der Bank konnte der Vorstand eine Dividende von 5,5% für 2013 für alle Mitglieder der Bank verkünden.

Vorstand und Aufsichtsrat wurden im Rahmen der Versammlung einstimmig entlastet.
Vorstandssprecher Jürgen Wache hob in seiner Rede insbesondere das regionale Engagement der Hannoverschen Volksbank hervor. Mehr als 1. Mio. € stellte die Bank 2013 für soziale, sportliche und kulturelle Zwecke bereit.

Als Gastredner zog Prof. Dr. Richard David Precht die Besucher mit seinem Vortrag über „Moral und Verantwortung“ in seinen Bann. Mit seiner Forderung nach mehr bürgerlichem Gemeinsinn traf er den Nerv der Zuhörer.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden die Aufsichtsratsmitglieder Dr. Peter Engelen, Werner Meier, und Heinrich-Wilhelm Rodenbostel in ihrem Amt bestätigt. Neu in den Aufsichtsrat wurden Antje Pommerien, Richterin aus Celle und Dr. Annabelle Schnaith, Apothekerin aus Burgdorf, gewählt. Gudrun Stiekel und Axel Bree scheiden aus dem Gremium aus.

Die Verleihung der Ehrennadel in Gold an das Vorstandsmitglied Gisbert Fuchs durch Verbandsdirektor Edgar Schneider vom Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverband rundete den gelungenen Verlauf der Vertreterversammlung ab. Edgar Schneider hob Fuchs Engagement, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Dienstjubiläum feiert, mit zahlreichen Mandaten und Ehrenämtern innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe und in der Region Hannover hervor.