GriffReich - DAV Kletterzentrum Hannover

Exklusiv für Mitglieder der Hannoverschen Volksbank zum Vorzugspreis!

Seit letzten Winter ist die Stadt Hannover um eine Sportattraktion reicher: Das Kletterzentrum GriffReich hat eröffnet. Die Vereinsanlage des Alpenvereins Hannover bietet mit 120 Kletterrouten drinnen und draußen mehr als 100 Sportlern Platz. Die Sportanlage steht sowohl Vereinsmitgliedern, als auch Gästen offen.

Die Kletterwände sind mit leichten Routen für Anfänger bis zu Trainingsrouten für Wettkampfkletterer bestückt. Zum Klettern mit Seilsicherung ist der beste Einstieg ein Kletterkurs im GriffReich. Ohne vorherigen Kurs kann man als Anfänger an über 70 Bouldern (seilfreies Klettern über Absprungmatten) sein Gleichgewicht, Kraft und Geschicklichkeit auf die Probe stellen. Die 15 m Wandhöhe und 4,5 m Boulderhöhe ist nicht nur spektakulär für die Kletterer selbst, sondern auch interessant für Zuschauer: Im verglasten Bistrobereich kann man bei Softdrinks oder Kaffee den Sportlern zuschauen.

Exklusiv für Mitglieder der Hannoverschen Volksbank

Für Mitglieder der Hannoverschen Volksbank gelten besondere Vorzugspreise für Kurstermine bis zum 31. Januar 2018.

Einstiegskurs

Einstiegskurs zum selbstständigen Kletterer

Vorteilspreis: 60 Euro (statt 80 Euro)

  • Dauer: 2 x 3 Stunden
  • Teilnehmer: 4 - 6 pro Trainer
  • Mindestalter: 14 Jahre.

Der Einstiegskurs richtet sich an Anfänger, die das Klettern und Sichern erlernen möchten. Der Kurs hat zum Ziel, die Grundlagen der Sicherungstechnik zu erlernen. Daneben werden einfache Klettertechniken geschult. Gurt anlegen, Sicherungsgerät bedienen und das Einbinden sind neben dem Partnercheck die Inhalte des Kurses. Der Kurs wird mit der Prüfung zum DAV Toprope-Schein abgeschlossen.

Nach der erfolgreichen Teilnahme können die Teilnehmer das GriffReich selbstständig nutzen und im Toprope (= mit vorinstalliertem Seil) klettern und sichern.

Eltern-Kind-Kurs

Eltern-Kind-Kurs: Mit der Familie gemeinsam klettern lernen

Vorteilspreis: 60 Euro (statt 80 Euro, Erwachsene), 45 Euro (statt 60 Euro, Kinder)

  • Dauer: 2 x 3 Stunden
  • Teilnehmer: 4 - 6 pro Trainer
  • Mindestalter: 6 Jahre (in Begleitung eines teilnehmenden Elternteils).

Im Eltern-Kind-Kurs lernen die Eltern das Sichern im Toprope und nach eigenem Interesse auch das Klettern. Die Kinder können während des Kurses bereits Klettern und Bouldern, sowie - je nach Alter - bereits an den Kursinhalten teilnehmen, den Einbindeknoten und das Anlegen des Klettergurts erlernen. Inhalte des Eltern-Kind-Kurses sind Gurt anlegen, Einbinden in das Seil, Sichern und der Partnercheck. Nach erfolgreicher Teilnahme können die Eltern das DAV Kletterzentrum Hannover selbstständig nutzen, ihre Kinder beim Klettern im Toprope sichern und gegebenenfalls selbst klettern.

Die Eltern und Kinder ab mind. 12 Jahren können den Eltern-Kind-Kurs mit einer Prüfung zum DAV-Topropeschein abschließen.

Probeklettern

Probeklettern

Vorteilspreis: 20 Euro (statt 25 Euro)

Klettern mit Traineranleitung ausprobieren:

  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Teilnehmer: 4 - 6 pro Trainer
  • Mindestalter: 8 Jahre

Mit Sicherung durch einen Trainer könnt ihr den Klettersport ausprobieren und mehr über den Sport erfahren. Mit Seilsicherung von oben geht es bis auf 15 m Höhe. Der Trainer gibt Tipps zum Klettern.

Hinweis: Das Probeklettern dient nicht dem Erlernen der Sicherungstechnik. Nach dem Kurs können die Teilnehmer das GriffReich-Kletterzentrum nicht selbstständig nutzen.
 

Infos zum Mitgliedervorteil:

Weitere Informationen erhalten Sie in allen Geschäftsstellen der Hannoverschen Volksbank und der Volksbank Celle, Niederlassung der Hannoversche Volksbank eG.